Internationales Mountenbiking in Kleve

Von 2002 bis 2006 veranstaltete jährlich im Oktober die Radsportabteilung des SV 06 Donsbrüggen zusammen mit dem Radsportclub "de Windmolens" (www.dewindmolens.nl ) aus Geffen bei Oss eine Mountainbike-Touristikfahrt durch den Reichswald. Diese Veranstaltungen bedurften der Genehmigung durch das Staatliche Forstamt Kleve. Die Teilnahme war für jedermann offen und einzigartig im Kreis Kleve.
Die Mountainbike-Touristikfahrt startete vom Sportpark am Nössling in Donsbrüggen aus. Für die Teilnehmer standen Umkleide- und Duschräume zur Verfügung. Aber auch die Räder konnten hier einer Dusche unterzogen werden. Zur Stärkung der Teilnehmer standen Kaffee und Kuchen, diverse Getränke und ein kleiner Imbiss bereit. Durch die Lage des Sportparks am Reichswald führte die Strecke von 44 km ausschließlich durch den größten zusammenhängenden Staatsforst Nordrhein-Westfalens.
Während die Mountainbike-Touristikfahrten sich in den Niederlanden schon seit längerer Zeit einer großen Beliebtheit erfreuen, war diesseits der Grenze diese Art der Verbindung von Natur erleben und Sport weniger verbreitet. Mit einer organisierten Mountainbike-Veranstaltung wollten wir helfen, den Wald als schönsten Sportplatz erleben zu dürfen ohne die Tier- und Pflanzenwelt nachhaltig zu beeinträchtigen.

"Der Reif lag noch auf den Wiesen, als 2006 eine niederländische Pkw-Blechlawine in das beschauliche Donsbrüggen einfiel. Die Donsbrüggener und Geffener/NL Radsportler hatten wieder einmal zu einer MTB-Radtouristik in den Reichswald eingeladen. Weit über 500 Sportler aus dem Nachbarland und rund 50 Einheimische nahmen diese Einladung an. Mit am Start war auch die Trainerelite der niederländischen Radsportler unter Führung von Bonuscoach MTB Leo van Zeeland. Die Spitzenfahrerinnen Marianne Vos und Diaphane van den Brand komplettierten das Starterfeld. Vos (18 Jahre) startete bereits zum 4. mal in Donsbrüggen und war zu der Zeit Vizeweltmeisterin auf der Straße. Später wurde sie auch Weltmeister- und Olympia Siegerin auf der Straße. Van den Brand war amtierende niederländische MTB-Landesmeisterin. Diese Damen zeigen den Herren der Schöpfung wie mit den Tücken der Strecken umzugehen war.
Leider zeigten sich bei dieser Veranstaltung auch missliebige Erscheinungen. Scherzbolde hatten die Ausschilderung verändert, so dass die ursprüngliche auf 40 km bemessene Strecke für viele auf 60 km ausgedehnt wurde. Erschöpft, leicht verärgert, aber dennoch glücklich kehrten aber alle wieder am Sportpark Nössling zurück. Unter anderem führten auch diese Schwierigkeiten dazu, dass die Veranstaltung in den Folgejahren nicht mehr aufgelegt wurde. 

Die MTB am 17.10.2004:
Die Radfahrweltmeisterin in Donsbrüggen am Start
Seit dem 1. Oktober 2004, dem Gewinn der Straßenweltmeisterschaft bei den Junioren in Verona/Italien hat sie nicht mehr auf dem Fahrrad gesessen. Der 17jährigen Marianne Voß aus Wijk en Aalburg/NL konnte man im persönlichen Gespräch anmerken, dass sie froh war, wieder Boden unter die Räder zu bekommen.
Das vielseitige Talent (u.a. 9. der MTB-Weltmeister-schaft, 5. der Weltmeisterschaft im Zeitfahrenauf der Straße und 7. der Cross-Weltmeisterschaft der Damen) stieg am letzten Sonntag wieder aufs Rad. Anlass war die von der Radsportabteilung des SV 06 Donsbrüggen und de Windmolens aus Geffen/NL gemeinsam veranstaltete MTB-Touristik durch den Reichswald.
Charakteristisch für eine Touristikfahrt ist das Durchfahren einer ausgeschilderten Strecke ohne gemeinsamen Start und ohne Zeitnahme. Damit die Teilnehmer auf der gekennzeichnten Strecke bleiben konnten, mussten die von anderen Waldbesuchern entfernten Markierungen immer wieder erneuert werden.
Knapp 500 Teilnehmer aus Deutschland und den Niederlanden nahmen an dem am Donsbrüggener Sportpark gestarteten Rundkurs von 44 km teil. "Eine tolle Strecke, sie ist anspruchsvoller als im letzten Jahr". Dieses Lob nahmen die Mitorganisatoren Freddy Neiß und Heinz-Willi Frücht gern entgegen.

Die MTB 2003:
Cycle-Cross Weltmeisterin in Donsbrüggen
Unter den über 400 Teilnehmern an der 2. Internationalen MTB-Touristik des SV 06 Donsbrüggen und den Radsportfreunden "De Windmolens aus Geffen/NL waren auch Mitglieder der niederländischen Querfeldein-Nationalmannschaft. Bondscoach Frans Franissen hatte zur Vorbereitung des Weltpokalrennens in Turin/Italien (26.10.03) die Selectie (Kernteam) der Nationalmannschaft nach Donsbrüggen zum Vorbereitungstraining eingeladen. Mit Daphny van den Brand (Uden/NL), aktuelle Weltmeisterin im Querfeldein-Radfahren kamen Resa Hormes-Ravenstein (Wijchen/NL), niederländische Meisterin 1995, und Marianne Vos (Wijk en Aalburg/NL), aktuelle niederländische Meisterin der MTB-Junioren und 3. der Europameisterschaften, um die 46 km lange Reichswaldtour zu fahren.

Nach der Tour lobten die Spitzenfahrerinnen die tolle Organisation und die schöne Strecke der MTB in Donsbrüggen. Für Resa Hormes-Ravenstein war die Touristik ein Heimspiel, wurde sie doch in Beek/NL geboren. Die erst 16-jährige Marianne Vos erlebte die Strecke als sehr anspruchsvoll und anstrengend. "Es war zwischendurch nicht möglich, sich zu erholen". Bondscoach Fransissen hatte bereits im vergangenen Jahr die Tour in Donsbrüggen mitgefahren. Auch er fand lobende Worte für die Organisatoren: "Für uns ist die abwechslungsreiche Strecke eine tolle Vorbereitung für die Weltpokalrennen." Leider konnten zwei Fahrerinnen der niederländischen Nationalmannschaft nicht an der Tour teilnehmen. Nach Möglichkeit will die komplette Nationalmannschaft im kommenden Jahr wieder nach Donsbrüggen kommen.

Neben diesen Spitzenfahrer war sicherlich Patrik Singendonk aus Emmerich der Star des Tages. Der 12-jährige absolvierte die komplette Strecke und war am Ende überglücklich, aber total erschöpft. Johannes Tißen, Donsbrüggens Radsportobmann, fand lobende Worte für diese überragende Leistung.

 


Warning: Unknown: open(/var/lib/php/session/sess_ee77e72f0dc4ce580cc3a1ab18d52ef1, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in Unknown on line 0
#0 [internal function]: __error(2, 'Unknown: open(/...', 'Unknown', 0, NULL)
#1 {main}

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php/session) in Unknown on line 0
#0 [internal function]: __error(2, 'Unknown: Failed...', 'Unknown', 0, NULL)
#1 {main}