2013 in die Schneeeifel

Obwohl die Zwei-Tagestour  schon öfter in die Eifel führte, war es auch 2013 wieder erstaunlich, dass unter Führung von Harry Fries immer noch neue Landschaften erkundet werden konnten. 

Von Prüm aus führten die Touren durchs deutschsprachige Belgien und durch die Schneeeifel vornehmlich auf alten Bahntrassen.

Das Wetter war passabel, die Straßen in Belgien schlecht, aber die Stimmung und Harmonie hervorragend.